Außen- und Innenraumgestaltung für Hunde

Hunde gehören neben Katzen zu den beliebtesten Haustieren in der westlichen Hemisphäre. Auch für Hunde trägt eine artgerechte Aufteilung, Gestaltung und Einrichtung der Wohnung oder des Hauses, sowie die Begrünung der Innen- und Außenräume (Balkon, Terrasse, Wintergarten) erheblich zum Wohlbefinden bei. Wie für Katzen gilt auch für Hunde: Geht es dem Tier gut, profitieren beide - Mensch als auch Hund.

Lichtdurchflutete Plätze, ein Platz in der Sonne mit Frischluftzufuhr sowie die Begrünung des Innen- und Außenbereichs sind wichtige Themen auch in der artgerechten Hundehaltung. Neben der Gestaltung der Innenbereiche und angrenzende Außenbereiche liegt ein weiterer Schwerpunkt unserer Beratungstätigkeit auf der Gestaltung des hundegerechten Gartens.

Die Beratung trägt dazu bei, dass Potential des Wohnraums und/oder des Gartens auszuschöpfen, so dass die Bedürfnisse aller Familienmitglieder harmonisch ihren Platz finden. Dabei werden die Vorschläge zur Einrichtung und Aufteilung der Hundewohnung/Hundegartens an die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der Hundehalter und Hunde angepasst. Wir bemühen uns um ressourcenschonende und pflegeleichte Lösungsvorschläge.

Eine gelungene Raumplanung im Hundehaushalt - sowohl im Innenbereich als auch auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten - beugt Konflikten und Verhaltensproblemen vor, so dass die Harmonie im Zusammenleben mit dem Hund gewahrt bleibt und viel Zeit für die schönen Aktivitäten mit dem geliebten Vierbeiner statt für Problembewältigung bleibt.

Für den Hund notwendige Plätze - wie Schlaf-, Ruhe-, Futter- und Trinkplätze - an den richtigen Orten unterzubringen, vermeidet Konflikte zwischen dem Hund und seiner menschlichen Familie sowie  anderen im Haus lebenden Tieren. Unerwünschte Verhaltensweisen, wie zum Beispiel das Verbellen und aggressive Auftreten des Hundes gegenüber Besuch, können bereits durch die richtige Wahl geeigneter Ruheplätze im Vorfeld vermieden werden.

Gerade für Hunde von berufstätigen Hundehalter ist eine ansprechende Lebensumgebung von großer Bedeutung. Hunde sind Rudeltiere und als solche ist es sehr schwierig für sie unter Umständen täglich viele Stunden in der Wohnung alleine zu sein.

Bei der Begrünung von Innen-und Außenflächen achten wir auch den Einsatz sauerstoffanreichender Pflanzen mit luftverbessernden Eigenschaften. Auf für Hunde und andere Haustiere giftige Pflanzen wird selbstredend verzichtet.