• © B. Dexel

  • Ohne Transportkorb kann die Reise nicht losgehen: Kätzin inspiziert das Katzenkörbchen

    © B. Dexel

  • Manche Halter neben ihre Katzen im Flieger mit in den Urlaub

    © B. Dexel

  • Verschiedene Katzenrassen in Katzenpension

    © B. Dexel

  • Hoch über den Wolken: manche Katzen gehen im Flieger mit auf Reisen

    © B. Dexel

Online-Akademie Kurs 17

Katzen und Ferien

19-21 Uhr, inklusive Fragerunde

Die Osterreisesaison steht ins Haus und auch die Planungen für die Sommerreise gehen ggf. schon los. Viele Katzenhalter fragen sich, was ist die beste Betreuung für meine Katze und wie kann ich diese organisieren?. Welche Möglichkeiten gibt es meine Katze mit auf Reisen zu nehmen. Im Onlineseminar schauen wir unsere die vielen Möglichkeiten an und gehen der Frage nach, welche Betreungsvariante für welche Katze sinnvoll ist. Immer mehr Katzenhalter denken darüber nach, ob es sinnvoll ist ihre Katze(n) mit in den Urlaub zu nehmen, sei es nun im Wohnmobil oder ins gemietete Apartment. Wie sieht es mit der Mitnahme im Auto oder im Flieger aus. Was ist zu beachten und ist dies überhaupt für meine Katze sinnvoll. Wer nicht bis zum Seminar warten kann oder möchte, den beraten wir gerne bei der passenden Urlaubsbetreuung Ihrer Katze(n) oder dem passenden Ansatz für die Ferien gemeinsam mit Ihrer oder Ihren Katzen. Eine individuelle Beratung kann man über unser Kontaktformular buchen.

Live Onlineseminar mit anschließender interaktiver Fragerunde. Fragen, Bilder oder Videos mailen Sie uns bitte vor der Veranstaltung.

Frühbucherrabatt gültig bis 2 Wochen vor der Veranstaltung

 


Frühbucherrabatt gültig bis 2 Wochen vor der Veranstaltung

Preis pro Online-Kurs 49,99 Euro inklusive gesetzlich geltender Umsatzsteuer
Frühbucherrabatt: 10%. Gültig bis 14 Tage vor Veranstaltung.
Rabatt für unsere Kunden, die bereits in Beratung sind: 15%

Rabatt für Studierende laufender Ausbildungslehrgänge und Beraterinnen des Cat Institutes: 50%

Frühbucher- Kunden- und Ausbildungsrabatte können nicht miteinander kombiniert werden, es gilt der jeweils höhste Rabatt.

Katzenfreunde werben Katzenfreunde: Wenn ihr jemanden kennt, der auch gerne teilnehmen wollen würde, meldet euch gemeinsam an! Jeder von euch bekommt dann nochmal 10% Rabatt auf jedes Webinar, für das Ihr euch beide angemeldet habt – ganz gleich ob als Normalzahler, Frühbucher,Kunde vom Cat Institute oder Ausbildungsteilnehmer

Es gibt keinen Rechtsanspruch auf Rabatte, es gelten die AGBs.

Sie benötigen lediglich ein internetfähiges Endgerät (Desktop, Laptop, Ipad, Smartphone) mit Ton und ggf. Kamera sowie falls gewünscht ein Headset.

+++(bei Interesse ist eine unverbindliche Voranmeldung möglich) +++

  • verschiedene Übungsziele / Clickertraining
  • Zahnprobleme bei Katzen
  • Schmerzen bei Katzen
  • und viele andere Themen

Gerne berücksichtigen wir auch Eure Wünsche nach bestimmten Katzenthemen, schreibt uns einfach eine E-Mail an info@birgadexel.com und wir sammeln alle Anfragen!
Bleibt immer auf dem Laufenden mit unserem eigenen Newsletter!

,

Feed-back zur den Online Seminar mit Fragestunde Sommerakademie für Katzen:

,

"Hallo Fr Dexel,
ein schnelles Dankeschön für das heutige "Katzenspiel" Webinar. Besonders wertvoll fand ich den Hinweis, dass es verschiedene "Spieltypen" gibt- irgendwo weiss man ja, welche Spiele wer am liebsten spielt, denkt sich aber nicht genug dabei. es ist tatsächlich so: ich habe immer versucht, Ayleen zu Spielen zu überreden, die sie eigentlich gar nicht so gerne mag.

Ayleen ist nicht sehr sportlich und ganz deutlich der "Ansitzjagd"-Typ… Spielzeug, dass sich versteckt und dann zeigt, das mag sie. hab ich gleich ausprobiert und sie freut sich gerade, eine Spielmaus unterm Kissen hervor erwischt zu haben.

Wie sie in der Diskussionsrunde so schön bestätigt haben: Bengal haben einen ganz eigenen Bewegungsdrang…. für Malika und Kymani sind die Spaziergänge die große Freude des Tages. Würde ich, wo es die Gegend erlaubt, auch immer empfehlen- es braucht aber eine deutliche Portion Áufmerksamkeit dazu, das ist anders als mit Hunden.

Malika hat die Mausejagd für sich entdeckt, auch wenn wir bisher nur 2 erwischt haben. ich bin da vielleicht nicht immer so hilfreich 😉 Ihre Runden gehen zwischen 30min und 1h. Sie könnte auch noch länger, aber da muss ich dann einbremsen, weil ich noch andere Dinge erledigen muss ausser Mäuse jagen…

Malika ist übrigens SEHR schnell und versucht durchaus, Schwalben im Flug zu erwischen. hat noch nicht geklappt, ich möchte das bei ihr aber nicht ausschließen!

,
Ayleen
© W. Halupka
Malika
© W. Halupka
Kymani
© W. Halupka
,

Kymani jagt sehr gerne Vögel und Insekten. Da gibt’s zwar auch einen Nicht-Satz "Nicht den Igel, Nicht ins Gebüsch, Nicht die Biene"- klappt ganz gut, wenn ich dabei bin, sonst weniger. da muss man also aufpassen. Bei Kymani habe ich den Eindruck, dass er weniger jagt (zumindest jetzt im Sommer, wenn es morgens und abend so hell ist), sondern mehr sein Revier abgeht und gelegentlich markiert. Jagdzeit ist für ihn die Dämmerung, kommt also wieder mit kürzer werdenden Tagen. Bei Kymani ist der "Wildanteil" im Verhalten sehr deutlich, ganz anders als bei Malika.

Malika und Kymani spielen übrigens auch so wie der kleine Kater im Beispiel, d.h. sie verstecken rumliegendes Spielzeug (genau dafür liegt es herum) unter Möbeln oder schiessen mitgebrachte Tannenzapfen oder "Stöckchen" (kleine Äste) übers Laminat. die beiden Bengals denken sich, wenn sie nicht ausgelastet sind, natürlich auch div. eigene Spiele aus, zB Klorollen abrollen, irgendwas in einen Trinknapf reintun und wieder rausfischen (Malika) oder irgendwelche kleineren Gegenstände im Haus verteilen. ist ok, dürfen sie ja. und wenn die Gegenstände eher ungeeignet sind, werden die eben besser weggeräumt.

also nochmal vielen Dank und viele Grüße
auch natürlich an das Team

Wolfram Halupka
Kymani, Malika und Ayleen"


,

„Auch ich haben den gestrigen Abend und den Auftakt zur Webinarreihe sehr genossen - musste dann manchmal denken "Oh je, das habe ich ganz falsch gemacht ..."

„Das Webinar war sehr schön und man konnte wirklich viel mitnehmen. Hat sehr viel Spaß gemacht. Meinem Kater hat es sich gefallen und saß die meiste Zeit gebannt vorm Laptop. Ich freue mich sehr auf die nächsten Webinare“.

„Der gestrige Abend hat mir sehr gut gefallen, und ich habe wichtige und wertvolle Informationen rund um den Mehrkatzenhaushalt erhalten. Ich betreibe mit Herz und Seele eine kleine BKH- und BLH-Zucht in der Schweiz und wenn keine Kitten im Haus ‘herumwuseln‘ besteht die Gruppe aus 4 Katzen. Zwei potente Kätzinnen Bharani und Dakota sowie zwei kastrierte Kater Darwin und Bolero. Alle sind miteinander verwandt, d.h. Mutter mit Tochter und Sohn und noch ein Bruder. Alles läuft wunderbar und ich hoffe, dass alles so bleibt. Ich clickere täglich und die Mutterkatze, welche auch die Chefin der Gruppe ist, konnte sehr schnell ein paar Kunststücke. Die anderen drei sind eigentlich nur an den Goudies interessiert… Ich werde auf jeden Fall den Clicker-Kurs buchen und ja, auch ‘eine neue Katze zieht ein‘ interessiert mich, da ich das Wissen den zukünftigen Kittenbesitzer gut weitergeben kann. Zu guter Letzt will ich mich dann noch für den Kurs ‘spielen mit der Katze‘ anmelden. Ich finde die Sommerakademie eine tolle Sache! Vielen Dank, dass Sie uns Ihr profundes Wissen auf diese Weise weitergeben. P.s danke noch für den wertvollen Hinweis betr. Kittenabgabe mit 16 Wochen. Wir haben die Babys beim letzten Wurf mit 15 Wochen zu den neuen Familien gebracht, und ich fand dies optimal. Vermutlich lasse ich die Kitten beim nächsten Wurf sogar 16 Wochen bei uns. So kann ich die Zwerge noch länger geniessen und die Babys werden noch ‘souveräner‘. Eine klassische win-win-Situation 😊“

„Vielen Dank für das superlehrreiche Webinar gestern Abend. Auch vielen Dank für die Erwähnung der 4 Jahre Geduld (…), die ich mir für die erste Zusammenführung meines Lebens Zeit genommen habe. Was ich im Laufe meines Zusammenlebens mit Katzen gelernt habe, ist einfach eine gewisse Gelassenheit und eben die Tatsache, dass man mit Ungeduld absolut nichts erreicht. Wer z. B. versucht, in Stress durch Zeitknappheit eine Katze für einen Tierarztbesuch „einzutüten“, der wird eines Besseren belehrt: nämlich, dass Katzen ein total anderes Zeitgefühl haben, und das heißt: „Nur weil Du das jetzt willst und wir um drei Uhr den Termin haben, heißt das noch lange nicht, dass ich auch um drei Uhr bei deinem Tierarzt sein möchte…Wie ich schon fast vorher vermutet hatte, wurden viele meiner Fragen, bzw. Problemstellungen bereits während deines Vortrages angesprochen und beantwortet. Es ist auch schön, dass du noch einmal Gelegenheit hattest, den Begriff Frustrationstoleranz zu erklären“.

Liebe Birga, ich danke noch einmal herzlich für diese Möglichkeit, mich mit mir selbst im Hinblick auf Mehrkatzenhaushalt auseinandersetzen zu können. Du hast alle Probleme und Chancen so anschaulich vermittelt, dass es in jedem Fall weiterhilft“.

"mit dem Webinar am Freitag hat super geklappt. Ich hab die Atmosphäre sehr genossen und viel gelernt".

"Ich erlaube mir hiermit mal ein Zwischen-Feedback.  Danke vielmals für die Interessanten Infos. Ich finde es gar nicht schwer, bei diesem Wetter an Ihrem Webinar teil zu nehmen ;o) Vortrag: Diverses hab ich teilweise schon gelesen, gehört & wieder vergessen. Das eine oder Andere wusste ich natürlich noch nicht.  Fragerunde: Ich finde diese auch sehr bereichernd, da man hier mitbekommt, dass andere sich dieselben Fragen stellen, ähnliche Erfahrungen gemacht haben.  Für mich stimmt der Mix soweit und es gibt immer wieder was zu staunen und lernen :o) Freue mich auf die nächsten Webinare". 

Online Seminar Alte Katzen

"Das Seminar gestern Abend über die Alten Katzen fand ich einfach richtig schön und so umfassend, das kaum eine Frage offen blieb. Ich jedenfalls war "wunschlos glücklich" hinterher und fühle mich jetzt gewappnet für die kommenden Jahre mit meiner älteren Dame MinMin (heimlich Queen Mum genannt).Vielen, Vielen Dank für Euere Bemühungen und vor allem diese Idee, solche Seminare online zu veranstalten. Ich glaube jeder hat gemerkt, das so viele Menschen einfach nur auf solch ein Angebot gewartet haben.Bis demnächst im Ernährungsseminar"

"Übrigens danke ich dir sehr für den Tipp, dass ältere Katzen nachts oder morgens vor Hunger brechen könnten. Seit dem Webinar füttere ich die beiden 12jährigen nachts immer noch einmal und bislang wurde nachts oder morgens nicht mehr gebrochen. Ich bin so froh, dass du das im Webinar gesagt hast und es tut mir unendlich leid, dass ich meine Schätze scheinbar habe hungern lassen. Darauf wäre ich im Leben nicht gekommen. Zumal ich deshalb auch schon beim Tierarzt war und der das als normal abgetan hat. (Da ich letztens wieder dort war, habe ich ihm davon erzählt und er war ganz verwundert. Aber vielleicht hält er das ja für den nächsten Patienten jetzt im Hinterkopf.)"

Grundlagen der Ernährung

"Gestern Abend das Seminar Grundlagen der Ernährung hat uns sehr gut gefallen auch wenn es eine medizinische Sache ist für Mauzi und Leo, konnten wir viele Tipps mitnehmen von Ihnen. Es war für uns auch keine Minute uninteressant 👍. Würden gerne noch paar Seminare mitmachen. Wir waren das erste Mal dabei und bekamen erst zum Schluss die Kamera an🤣🤦♀️ aber das nächste mal klappt alles besser.  Deswegen noch mal gesagt vielen Dank es war für uns sehr interessant".

"Das gestrige Seminar war wieder einmal super . Vielen herzlichen Dank".

,
© H. Becker
,
© B. Dexel
© B. Dexel
© B. Dexel
,

Hier gehts zum Anmeldeformular

,

 

Mehrere Katzen halten.

Mein Wissen aus der Katzenpraxis

16,99 Euro statt 19,99 Euro für Seminarteilnehmer.