Kater Fritz läuft immer wieder in sein altes Zuhause

Birgas Fall 37 für Vox

Der ältere Kater Fritz lebt mit zwei jungen Kätzinnen bei Kathrin Post und ihren Mann in Bonn. Doch es gibt Probleme, denn seit dem Umzug seiner Halter in ein neues Haus ein paar Hundert von seinem alten Zuhause entfernt täglich in sein altes Revier zurück. Alleine in das neue Zuhause zurückkehren mag er nicht mehr. Tagelang fehlt dann jede Spur von ihm und niemand weiß, wo Fritz alias 'Dicki' sich aufhält. Durchschnittlich drei Tage muss sie bangen, erst dann lässt sich Fritz hungrig und erschöpft in seinem alten Revier in einer Katzentransportbox abholen und ins neue Heim zurücktragen. Kathrin und ihr Mann sind mit den Nerven am Ende, denn neben der ständigen Sorge um ihren Kater, haben sie nun auch Angst, dass der lang geplante und teure USA-Urlaub wegen Fritz Verhaltens ins Wasser fällt. Birga stattet Fritz mit einem GPS Sender aus und die Auswertung kommt zu überraschenden Ergebnissen: Fritz trifft sich regelmässig mit anderen Katzen an einem zentralen Punkt im alten Revier. Kann Birga Fritz überzeugen zukünftig alleine nach Hause zu kommen ?