• © B. Dexel

  • © B. Dexel

Gegenseitige Katzenbetreuung im Urlaub

Birgas Fall 52 für Vox

Die in Berlin lebende Schauspielerin Mackie Heilmann und ihre beste Freundin und Agentin Angela Busch verbindet auch die Liebe zu ihren Katzen. BKH-Kätzin Minou lebt bei Mackie und EKH-Kätzin Belka bei Angie. Beide Katzenhalterinnen sind berufsbedingt viel außerhalb Berlins unterwegs. Auf längeren Reisen nehmen sie deswegen ihre Katzen mit. Die beiden Kätzinnen sind den Transport im Zug, Auto und auch Flugzeug gewohnt. Für kurze Dienstreisen ist Mitnehmen aber nicht wirklich eine Option und da die beiden in der großen Stadt Berlin weit auseinanderwohnen ist es schwierig ständig zwischen den Wohnungen hin- und her zu pendeln, u die Katze der jeweils anderen in deren Abwesenheit zu versorgen. In diesem Fall haben bisher Nachbarn und Freunde die Katzen versorgt, doch Mackie und Angie wünschen sich, dass es ihren Katzen in ihrer Abwesenheit an nichts mangelt. Sie möchten sie so liebevoll betreut wissen, wie sie es selber tun. Die beiden haben einen Plan entwickelt und Birga Dexel soll ihnen bei der Verwirklichung helfen. Der Plan: Wenn Mackie verreist, soll ihre Katze zur Freundin Angie und umgekehrt. Kann das gut gehen? Und welche Möglichkeiten gibt es noch ? Birga Dexel lernt beide Katzen kennen und entwickelt einen Schlachtplan mit Mackie und Angie. Gemeinsam testen sie professionelle Katzensitter, die im Internet ihre Dienste angeboten haben.