Katze uriniert im gesamten Haus

Birgas Fall 56 für Vox

Kathrin und Silvia Pfänder leben mit ihren drei Kätzinnen in einem großen Haus bei Stuttgart. Seit einiger Zeit aber finden sie jeden Tag immer neue Urinstellen im Wohnbereich des Hauses. Die ständige Unsauberkeit hat zu erheblichen Schäden im Haus geführt: Die Holzdielen quillen an einigen Stellen schon auf, Betten und Couch sind tagsüber immer mit Plastikplanen zugedeckt und immer wieder müssen vollgepinkelte Gegenstände weggeworfen werden. Handtücher, Teppiche, Kleidung – alles wird von den Katzen vollgepinkelt. Aber von welcher ? Mutter und Tochter vermuten, dass es die eher ängstliche EKH-Katze Nanni ist, aber beschwören oder gar beweisen können sie es nicht. Nur von welcher? Und warum? Zwei riesige Fragezeichen und für Katzenexpertin Birga Dexel echte Detektivarbeit. Denn solange nicht klar ist welche der Katzen wildpinkelt oder ob gar alle drei beteiligt sind, kann Birga mit der Therapie gegen die Unsauberkeit nicht beginnen. Eine Wildtierkamera, die auf Bewegungen reagiert und auch nachts auslöst, soll Klarheit bringen. Kurze Zeit später wird klar, die  die Pinkelkatze hat ein bei Menschen bekanntes Problem. Eifersucht!! Birga muss ganz neu denken